Leitartikel

edu-ict-Tagung 2016

Von | 28. Juni 2016

Digitale Transformation: Herausforderungen und Chancen für die Bildung Mittwoch, 28. September, 13:30 bis 17:30 Uhr Aula des Bildungszentrums für Erwachsene Zürich Programm und Anmeldung Die Digitalisierung führt in der Wirtschaft immer mehr zu einem grundlegenden Wandel des Verständnisses von Kunden, Geschäftsbeziehungen und Wertschöpfungsketten. Unter dem Begriff der digitalen Transformationen befassen sich Unternehmen mit der Planung, Steuerung, Optimierung und Umsetzung ihrer gesamten… Weiterlesen »

BYOD an Schulen

Von | 14. Juli 2016

In einem Interview des Tagesanzeigers vom 13. Juli macht Philippe Wampfler eine Auslegeordnung bezüglich dem Lernen mit mobilen Geräten mit Fokus auf Tablet-Computer. Er geht davon aus, dass sich BYOD («Bring Your Own Device») in den nächsten Jahren vor allem auf der Sekundarstufe II durchsetzen wird. Er würde es jedoch begrüssen, wenn Kinder – wie meist bereits zu Hause – auch in der… Weiterlesen »

Lernen mit Medien: Schulinterne Weiterbildung

Von | 7. Juli 2016

Der Bereich «Weiterbildung für Berufsfachschulen» an der PHZH bietet neben Kursen auch massgeschneiderte schulinterne Weiterbildungen für die Berufsfachschulen an. Angebote im Bereich Lernen mit Medien sowie die Koordinaten für die Kontaktaufnahme finden sich unter Schulinterne Weiterbildung Wie vielfältig eine individuelle oder gemeinsame Weiterbildung gestaltet werden kann, zeigt die folgende Auslegeordnung mit Fokus auf die betriebliche Weiterbildung:    

Horizon Report 2016

Von | 5. Juli 2016

Gemäss der Vorabversion des Horizon Reports 2016 sehen Bildungsfachleute in den nächsten Jahren folgende Haupttrends im Bereich des Lernens und Lehrens an K12-Schulen (bei uns Volksschule und Sekundarstufe II) In den nächsten 1 bis 2 Jahren: Etablieren des Programmierens hin zu einer Kernkompetenz Verschiebung der Rolle der Lernenden hin zu kreativ Tätigen (Blogbeitrag) In den nächsten 3 bis 5 Jahren: Einsatz kooperativer Lernansätze Trend hin zu tiefgreifenderen Lernstrategien In den nächsten 5 oder… Weiterlesen »

Aktive Medienpartizipation

Von | 28. Juni 2016

Die mit dem Leitmedienwechsel einhergehende Bedeutungszunahme partizipativer Medien (Web 2.0, Social Media) hat die Mediennutzung insbesondere der jüngeren Menschen stark verändert. Statt passivem Medienkonsum rückt der aktive, produktionsorientierte und oft auch spielerische Umgang mit Medien und Medieninhalten ins Zentrum. Diese partizipativere Mediennutzungskultur wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus, also auch auf die Art unseres Lernens und damit verbunden der Ausgestaltung von Bildung. In… Weiterlesen »

Digitalistbesser: Plattform für Veränderung und lebenslanges Lernen

Von | 22. Juni 2016

Unter digitalistbesser.org berichten Marcus Klug und Michael Lindner über Entwicklungen und Grundlagen in den Bereichen digitale (Lern-) Kultur und Wissen im Web 2.0 sowie Selbst- und Informationsmanagement. Sie wollen damit mit Fokus auf Bildung und Erwachsenenbildung Möglichkeiten aufzeigen, die digitale Medien für das Lernen, die Selbstorganisationen und die Aneignung, Darstellung und den Austausch von Wissen und Informationen bieten. Im Herbst 2016 erscheint ihr eBook«Morgen weiß… Weiterlesen »

Rückblick edu-ict-Community-Treffen

Von | 17. Juni 2016

Professionelle und benutzerfreundliche Schuladministrations-Software (SAS) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Neben einem ansprechenden Internetauftritt zählen zahlreiche Schulen auch für die interne Kommunikation, die Datenablage sowie administrative Abläufe immer mehr auf praktische All-in-One-Lösungen. Sei es die Klassenverwaltung (Lernendenportfolios, Lernkontrollen, Notentabellen, Schnittstelle Zeugnisverwaltung usw.) oder die Schulverwaltung (Adresslisten, Telefonalarm, Datenblätter usw.), eine gut durchdachte Schuladministrations-Software nimmt sowohl den Lehrpersonen wie… Weiterlesen »

Schindler flickt Aufzüge mit dem iPhone

Von | 14. Juni 2016

Im NZZ-Artikel vom 14. Juni 2016 wird im Rahmen der Serie «Chancen der Digitalisierung» aufgezeigt, wie der Aufzug- und Fahrtreppenhersteller Schindler die Digitalisierung der Geschäftsprozesse in gut 5 Jahren konsequent geplant und umgesetzt hat. Die Firma gilt heute als Pionier bei der Umsetzung der Industrie 4.0. Ein Grund für eine erfolgreiche Umsetzung in kurzer Zeit war die enge Zusammenarbeit zwischen allen… Weiterlesen »

edu-ict-Community-Treff vom 1. Juni 2016

Von | 29. April 2016

In den kommenden Jahren wird die digital gestützte Schulorganisation noch weiter an Bedeutung gewinnen. Schlanke, durchdachte und benutzerfreundliche Schuladministrations-Software (SAS) muss die Schule, die Lehrpersonen und die Schulleitung unterstützen, die administrativen Prozesse zu optimieren und Abläufe zu automatisieren. Am edu-ict-Community-Treffen vom 1. Juni 2016, 18 Uhr im Campus der PHZH, LAB H055 (Lageplan siehe unter Veranstaltungshinweis) werden zwei Vertreter der an Volksschulen verbreiteten Programme Schulwebsite.com und LehrerOffice in je 20 Minuten vorstellen… Weiterlesen »

Bildung und ICT in neuem Kleid

Von | 19. April 2016

Anfang April haben wir unseren neuen edu-ict-blog aufgeschaltet und die in die Jahre gekommene edu-ict-Website ins Archiv gelegt. Gleichzeitig haben wir alle Websites neu gestaltet und oben rechts eine einheitliche Gesamtnavigation eingefügt. Die Fachstelle Bildung und ICT als Betreiberin der Websites ist ein Zusammenschluss der im Bereich Bildung und ICT tätigen Mitarbeitenden des Volksschulamtes sowie des  Mittelschul- und Berufsbildungsamtes. Sie beschäftigt sich mit strategischen, konzeptionellen… Weiterlesen »