Aufbau eines ICT-Teams

Im Rahmen dieses Projektes wird an der Berufsfachschule Winterthur analog zum technischen ICT-Team ein pädagogisches ICT-Team aufgebaut. Gleichzeitig wird ein alle Bereiche der Schule abdeckendes Multiplikatorinnen- und Multiplikatorenteam aufgebaut, das bei einzelnen Entwicklungsarbeiten mitarbeiten sowie später Weiterbildungs- und/oder Coachingaufgaben übernehmen kann.

In Zusammenarbeit mit dem technischen ICT-Team und der Schulleitung wird das pädagogische ICT-Team zusammen mit den Multiplikatorinnen an folgenden Schwerpunkten arbeiten:

Projektphase I (2007-2008)

  • Konstituierung des pädagogischen ICT-Teams
  • Beschreibung der ICT-Kompetenzen, über die die Lernenden bei Lehrabschluss verfügen sollen
  • Evaluation/Entwicklung von Unterrichtssequenzen für den ICT-Einsatz beim Lehren und Lernen unter Einbezug der Lernplattform Educanet2
  • Erarbeitung eines ICT-Weiterbildungskonzepts für die Lehrpersonen und Umsetzung der schulinternen Weiterbildung

Projektphase II (2008-2009)

  • Inkraftsetzung und Evaluation der neuen ICT-Stoffpläne
  • Erarbeitung und Umsetzung des Konzeptes für ein freiwilliges ICT-Angebot für die FABE-Lernenden während der SVA
  • Pädagogisches ICT-Team im Lehrpersonenteam bekannt machen
  • Erarbeitung und Umsetzung des Konzeptes für die Einführung des Educanet2 in den Klassen, inkl. Weiterbildung der ABU- und weiterer interessierter Lehrpersonen bezüglich Educanet2
  • didaktische ICT-Beratung der Lehrpersonen
  • Entwicklung eines schulspezifischen Entwicklungsplanes ICT und Bildung sowie kurz- und mittelfristige Planung der ICT-Infrastruktur gemeinsam mit dem Verantwortlichen des technischen ICT-Teams

Projektphase III (2009-2010)

  • Alle (FABE-) Lernenden sollen bei der Arbeit an der SVA bei ICT-Fragen Unterstützung erhalten. Das didaktische ICT-Team erarbeitet dafür ein Konzept gemäss dem Lernfoyer der EB-Zürich zur Förderung des selbstorganisierten Lernens und der metakognitiven Fähigkeiten.
  • Alle neuen Klassen werden von mit Unterstützung durch das pädagogische ICT-Team in das Educanet2 eingeführt. Die Plattform soll zukünftig auch vermehrt als innerschulisches Kommunikationsmittel eingesetzt werden.
    • Aufbau eines Planungsteams: Das ICT-Team, bestehend aus dem didaktischen und dem technischen Team, bildet ein Planungsteam, in dem Lehrpersonen mit Verständnis für die spezifischen ICT-Bedürfnisse der BFS aus allen Fachbereichen vertreten sind. Dieses plant und koordiniert alle Aktivitäten rund um den ICT-Einsatz gemäss den im Entwicklungsplan formulierten Zielen.
    • Am Ende des Schuljahres 09/10 soll das ICT-Team in die festen Strukturen der BFS überführt und die Finanzierung geregelt werden, damit dieses die im Laufe des Projektes entwickelten Angebote weiterführen kann.
    • Die Mitglieder des didaktischen ICT-Teams bilden sich in den Bereichen Educanet2 und E-Learning weiter, damit sie nachher als Multiplikatorinnen ihr Wissen weitergeben können.

     

    Bewertung: