ICT im ABU und Fachunterricht

An der Berufsschule Mode und Gestaltung Zürich soll im Rahmen des Projektes die Arbeit des neu gebildeten ICT-Teams konsolidiert und ein Multiplikatoren-Team aufgebaut werden. Das ICT-Team überarbeitet den ersten Entwurf des Entwicklungsplans und passt ihn dem Leitbild der Schule an.
Auf Grund der Bedürfnisse der Lehrpersonen entwickelt das ICT-Team didaktisch ausgerichtete Weiterbildungs- und Coachingangebote und setzt diese (bei Bedarf mit externer Unterstützung) inhaltlich und zeitlich bedarfsgerecht um.
Ausgehend von den ICT-Lernzielen werden unter Einbezug der Lehrpersonen Ideen für Lernszenarien für ABU und Fachunterricht skizziert. Dabei werden soweit möglich bereits an anderen Berufsschulen entwickelte oder auf dem Markt erhältliche Lernszenarien miteinbezogen oder übernommen.
 

Bewertung: